Verantwortlichkeit und Datenschutzbeauftragte

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist

Vergiss-mein-nicht – Hilfe für Kinder und Jugendliche e.V.
Kranichsteiner Str. 31A
64390 Erzhausen
info (at) vergiss-mein-nicht.de

Wir sind nicht zur Benennung einer Datenschutzbeauftragten verpflichtet.

Besuch des Internetauftrittes

Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen werden automatisch verschiedene Informationen wie IP-Adressen erfasst. Dies ist zur zuverlässigen und vertragsgemäßen Bereitstellung des Internetauftrittes erforderlich. Die personenbezogenen Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht, jedoch spätestens nach sechs Monaten – außer wir dürfen die Daten aufgrund gesetzlicher oder anderer Vorgaben nicht löschen. Davon unbenommen sind statistische Angaben. Das sind bei uns Informationen ohne Personenbezug, beispielsweise wie viele Aufrufe es an einem Tag gab. Eine automatisierte Entscheidungsfindung durch uns erfolgt nicht.

Kontakt

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten, um vertragsgemäß die Anfrage zu bearbeiten. Die Daten sind für die Bearbeitung notwendig und werden gelöscht, wenn diese nicht mehr erforderlich sind.

Newsletter

Wir als Verein berichten Ihnen gerne per E-Mail über unsere Aktivitäten in Deutschland sowie der Ukraine und was uns beschäftigt. Wenn Sie diese Newsletter (wir streben monats- bis quartalsweise Newsletter an) bekommen möchten, können Sie sich gerne anmelden – das stellt eine Einwilligung und unsere Rechtsgrundlage dar. Wir senden Ihnen dann eine E-Mail mit Bitte um Bestätigung – das schützt vor ungewünschten Anmeldungen, sogenanntes Double-Opt-In. Sie können sich jederzeit wieder abmelden und somit Ihre Einwilligung widerrufen. Nutzen Sie dafür bitte den Link „ABMELDEN“ am Ende der E-Mail.auch auf anderen Kanälen kontaktieren. Die Daten sind für die Bearbeitung notwendig und werden gelöscht, wenn diese nicht mehr erforderlich sind.

Weitergabe von Daten

Wir nutzen verschiedene Dienstleister als Auftragsverarbeiter. Diese übernehmen in unserem Auftrag bestimmte Aufgaben, insbesondere das Hosting des Internetauftrittes, die Bereitstellung der E-Mail-Funktionen sowie die Newsletter-Abwicklung.

Betroffenenrechte

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Regelungen folgende Rechte:

  • Auskunft der durch uns von Ihnen verarbeiteten Daten
  • Berichtigung der Daten
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
  • Datenübertragbarkeit
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Löschung der Daten

Sie haben zudem im gesetzlichen Rahmen ein Widerspruchsrecht.